Neue Elitestudiengänge in Bayern

Dr. Ludwig Spaenle, Wissenschaftsminister im Freistaat Bayern verkündet für das Jahr 2016: „Passgenaue Förderung besonders begabter Studierender und herausragender Talente“

Das heißt im Klartext, dass das Elitenetzwerk Bayern sechs neue sogenannte Elitestudiengänge mit einer Förderhöhe von insgesamt 13 Mio. EUR über 5 Jahre hinweg fördert.

Ab 2016 werden folgende Elitestudiengänge im Rahmen des Elitenetzwerks Bayern gefördert. Weitere Informationen finden Sie bei folgenden Ansprechpartnern:

Advanced Synthesis and Catalysis
Sprecheruniversität:       Universität Regensburg
Sprecher:                          Prof. Dr. Burkhard König
Beteiligte Universitäten: TU München, LMU München, FAU Erlangen-Nürnberg

Data Science
Sprecheruniversität: LMU München
Sprecher: Prof. Dr. Göran Kauermann, Prof. Dr. Andreas Butz
Beteiligte Universitäten: TU München, Universität Augsburg

Advanced Signal Processing & Communications Engineering
Sprecheruniversität: FAU Erlangen-Nürnberg
Sprecher: Prof. Dr. Ralf Müller

MINT-Lehramt PLUS
Sprecheruniversität: Universität Bayreuth
Sprecher: Prof. Dr. Volker Ulm
Beteiligte Universität: Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Biological Physics
Sprecheruniversität: Universität Bayreuth
Sprecher: Prof. Dr. Stephan Kümmel

NeuroEngineering (MSNE)
Sprecheruniversität: TU München
Sprecher: Prof. Dr. Jörg Conradt, Prof. Dr. Gordon Cheng
Beteiligte Universität: LMU München